Fast 50 Award 2020 Ranking #21

Mitarbeiter:

180

Industrie:

Saas Riskmanagement

Gründungsjahr:

2013

Standort:

3 Standorte

Michael Schoner

Director Finance - riskmethods

Das Ziel für das Unternehmen:

Zeit und Kosten sparen.

Das Ziel für Michael:

Die Buchhaltung digitalisieren.

Der positive Nebeneffekt:

Die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater ist effizienter.

Das Unternehmen:

Riskmethods profitiert schon lange von dem enormen Potential künstlicher Intelligenz. Das Unternehmen identifiziert durch digitalisiertes Supply-Chain-Management, Risiken in der Lieferkette und implementiert effektive Maßnahmen zur Risikominimierung.

Die Herausforderung:

Zeit- und Kosteneffizienz sind nicht nur im Supply-Chain-Management wichtig. Auch die Arbeit in der eigenen Finanzbuchhaltung ist eine Herausforderung für moderne Unternehmen. Unübersichtliche Freigabeprozesse, die nur teilweise digitalisiert sind, lange Wege einer Rechnung im Unternehmen und die Notwendigkeit transparenter Prozesse in der Vorkontierung brauchen eine ebenso einfache Lösung, wie sie Riskmethods für das Risikomanagement darstellt. Wer ein Produkt mit moderner Technik wie der, der künstlichen Intelligenz anbietet, sollte seine Rechnungsfreigabe nicht mit einem Pendelordner organisieren müssen. Viele unübersichtliche Finanztools erfordern jedoch eine aufwändige Implementierung.

Das Ergebnis:

CANDIS hat dieses Erfolgsprinzip auf die Rechnungsfreigabe übertragen. Die cloudbasierte SaaS-Lösung hilft Ihrem Unternehmen, Ihre Rechnungsfreigabe einfach und effizient zu gestalten. Die Benutzeroberfläche ist für jeden Mitarbeiter schnell verständlich. Durch die DATEV-Integration kann es leicht in ein bestehendes Set-up implementiert werden.

„Alle Rechnungen werden nun digital erfasst und sind jederzeit über das Dokumentenarchiv und die clevere Suchfunktion ganz leicht abrufbar. Der Austausch untereinander zu bestimmten Rechnungen gelingt jetzt dokumentiert und einheitlich in CANDIS. Nach Abschluss der Freigabe werden die Belege per DATEV-Schnittstelle an die Buchhaltung exportiert.”

Individuelle Workflows, die auch mehrstufige Freigaben ermöglichen, sparen Ihren Mitarbeitern Zeit. Zudem können durch die automatische Vergabe von Kostenstellen alle Daten direkt bei Rechnungseingang nach der Freigabe zu DATEV exportiert werden. Der gesamte Prozess ist zu 100% digitalisiert und automatisiert.

Empfehlung an alle KMUs:

Erleichtern Sie Ihren Mitarbeitern die Umstellung auf digitale eine Buchhaltung.

Anforderungen:

Kapazitäten in den Teams schaffen, indem Zeit bei der Rechnungsfreigabe gespart wird.

Schlanke, automatisierte Prozesse.

Reibungslose Arbeitsabläufe durch die Schnittstelle zu DATEV-Unternehmen online.

Einfache Kommunikation.

Transparente und automatisierte Freigaben.

Echte Zeit- und Kosteneffizienz.

Simple Implementierung digitaler Prozesse.

Einfache Einbindung von DATEV Unternehmen Online und der Kommunikation mit dem Steuerberater.

Starten Sie jetzt und vereinbaren Sie eine kostenfreie Kurzberatung.

Danke! Bitte wählen Sie ihren Termin.
Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es erneut.

Automatisierte Freigabe

DATEV-Integration

Prüfungssicheres Archiv

Kurzberatung vereinbarenHaben Sie Ihre E-Mail-Adresse falsch eingegeben? → Hier zurücksetzen.