Brutto und Netto – Was ist was?

🏠 Angebot: In 7 Tagen bereit fürs Homeoffice, sonst Geld zurück! → Erfahren Sie mehr.

Was ist Brutto und Netto? Nicht nur junge Arbeitnehmer:innen kommen bei Brutto und Netto immer wieder durcheinander. Auch in der Buchhaltung und als Unternehmer:in wirst du immer wieder mit den Begriffen konfrontiert. Dabei ist es ganz einfach. So sagt eine Definition: Brutto ist das, was Du bekommst und Netto ist das, was Du behältst. Du kannst also davon ausgehen, dass der Bruttowert immer der Ursprungsbetrag ist, von dem Steuern, Versicherungsbeiträge und der Solidaritätszuschlag abgezogen werden, wodurch sich das Netto ergibt. Das gilt sowohl für den Gewinn eines Unternehmens als auch für Gehälter.

Bedeutung der Begriffe

Brutto stammt von dem lateinischen Begriff „brutus“ ab und bedeutet schwerfällig, stumpf oder unrein. Unrein ist hier die Bedeutung der Wahl – denn das Brutto muss noch bereinigt werden, indem Steuern und Co. abgezogen werden.

„Netto“ ist ein italienischer Begriff und bedeutet „rein“. Es handelt sich also um den bereinigten Betrag.

Der Brutto- und der Nettogewinn

In der Buchhaltung und im Rechnungswesen unterscheiden Unternehmen zwischen dem Bruttogewinn und dem Nettogewinn. Der Bruttogewinn ist der Rohgewinn, also der Gewinn, von dem erst noch Kosten und Steuern abgezogen werden müssen. Brutto kann als der Gewinn vor Steuern bezeichnet werden. Allerdings wird der Begriff auch oft synonym für den Deckungsbeitrag verwendet.

Beim Nettogewinn handelt es sich um den Gewinn, der tatsächlich erwirtschaftet wurde – von dem also bereits Kosten, Ausgaben und Steuern subtrahiert wurden.

Jetzt kostenfreie Kurzberatung vereinbaren.

Danke! Bitte wählen Sie ihren Termin.
Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es erneut.

Automatisierte Freigabe

DATEV-Schnittstelle

Prüfungssicheres Archiv

Kurzberatung vereinbarenHaben Sie Ihre E-Mail-Adresse falsch eingegeben? → Hier zurücksetzen.

Durch Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch CANDIS zu den genannten Zwecken einverstanden bin. Im Falle einer Einwilligung kann ich meine Zustimmung hierzu jederzeit widerrufen.