Moderne Finanzbuchhaltung braucht Open Books, Kollaboration und Service

Eine Open Books Atmosphäre erfordert vor allem, dass Mitarbeiter:innen Verantwortung übertragen wird. Dadurch müssen sie in der Lage sein, auf unternehmensinterne Informationen sowie spezielle Finanzdaten zugreifen zu können. Denn es gilt: Sämtliche Mitarbeiter:innen, die Kosten verursachen sollen auch als Finanzmanager:innen verstanden werden. Finanzbuchhaltung ist überall im Unternehmen präsent und sollte im Zusammenhang mit einem Service-Gedanken stehen.

Moderne Finanzbuchhaltung ist auch Zusammenarbeit: Fast alle auftauchenden Probleme sind in irgendeiner Weise mit einer weiteren Person oder Einheit verbunden (Lieferunternehmen, Teammitglied oder z. B. die Steuerberatung). Kollaboratives Arbeiten muss hier groß geschrieben werden, sowohl unternehmensintern, als auch -extern.

Wie moderne Finanzteams das heute im Arbeitsalltag umsetzen und warum es so wichtig ist, erfahrt ihr in dieser Folge von unserem Host Lars.

Alle Folgen

Keine Folge mehr verpassen?
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Danke! Ihre E-Mail-Adresse wurde in den Newsletter-Verteiler aufgenommen.
Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es erneut.